Am 1. Oktober 2021 konnte nach laaaanger Coronapause endlich wieder unsere Jahreshauptversammlung stattfinden. Dieses Mal hielten wir sie im Brauhaus Kühler Krug in Karlsruhe ab.

Gut 50 Mitglieder und Gäste waren der Einladung gefolgt, und nach den Begrüßungsworten durch Obermeister Gerd Künzler wurde die Webseite der Innung vorgestellt. Es folgten der Geschäftsbericht für die Jahre 2019 und 2020 von Frau Weiß von der Innungsgeschäftsstelle und Grußworte durch Herrn Bantleon von der Handwerkskammer Karlsruhe, Herrn Reifsteck von der Kreishandwerkerschaft Karlsruhe sowie Frau Guse von der Heinrich-Hübsch-Schule.

Sodann wurden Wahlen abgehalten. Zu wählen waren sowohl der Vorstand als auch alle Ausschussmitglieder. Wir danken an dieser Stelle allen Kandidat(inn)en, gratulieren herzlich zur Wahl und freuen uns auf eine erfreuliche Zusammenarbeit!

Es folgten verschiedene Vorträge und Referate, bei denen auch der Humor nicht zu kurz kam:

  • Herr Thomas von der Bauwirtschaft brachte uns unter anderem das Thema “Freche Auftraggeber” mit,
  • Herr Gundacker von der Bauwirtschaft informierte zum Arbeitsrecht bei Arbeitsunfähigkeit,
  • Herr Geiss vom Bildungszentrum Bau Karlsruhe berichtete über die aktuelle Situation die Ausbildung betreffend und Herr Nino Michelizzi stellte sich als neuer Ausbilder vor,
  • Herr Bantleon von der Handwerkskammer hielt einen Vortrag zum Thema “Wiedereinführung der Meisterpflicht”,
  • Herr Thomas von der Bauwirtschaft berichtete über die Vorteile der Innungsmitgliedschaft und
  • Herr Hill von der Heinrich-Hübsch-Schule referierte zum Thema Ausbildung.

Und last, but not least, lud Obermeister Künzler nach der Ehrung von Herrn Mößner, der als Kassenwart ausscheidet, zum gemeinsamen Essen und geselligen Beisammensein ein.

Schön war´s!

Der neu gewählte Vorstand: v. l. n. r.: Hermann Mößner, stellv. Obermeister Thomas Bock, Obermeister Gerd Künzler, Kay Büge, Reinhard Becker, Ingo Giovine, Siegfried Stöckel

v. l. n. r.: Walter Bantleon von der Handwerkskammer Karlsruhe, Obermeister Gerd Künzler, stellv. Obermeister Thomas Bock, Andreas Reifsteck von der Kreishandwerkerschaft Karlsruhe