UNSER VORSTAND

Gerd Künzler
Obermeister

Ralf Aichele Fliesen und Naturstein GmbH
Kieselbronner Straße 40 e
75177 Pforzheim

Thomas Bock
Stellv. Obermeister

Fliesenfachgeschäft Bock
Im Katzentach 9
76275 Ettlingen

Ingo Giovine
Lehrlingswart

Ingo Giovine Fliesenlegermeisterbetrieb
Rastatter Straße 85
76199 Karlsruhe

Kay Büge
Kassenwart

Büge Fliesenverlegung GmbH
Daimlerstraße 29
76185 Karlsruhe

Reinhard Becker
Schriftführer

Günter Becker GmbH
Jöhlinger Straße 59/1
76327 Pfinztal

Der Vorstand

Die Vorstandsmitglieder werden bei der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern für die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Hermann Mößner
Beisitzer

Fliesenfachgeschäft Mößner-Schäfer GmbH
Am Breilingsweg 2
76709 Kronau

Siegfried Stöckel
Beisitzer

Fliesen-Stöckel
Bissinger Straße 45
75038 Oberderdingen

Vertretung der Gastmitglieder

Beträgt die Zahl der Gastmitglieder mehr als ein Fünftel der Zahl der Innungsmitglieder, so nimmt ein Vertreter der Gastmitglieder an den Sitzungen des Vorstandes mit beratender Stimme teil. Die Wahl findet ebenfalls in der Jahreshauptversammlung für die Dauer von fünf Jahren statt.

Nicole Gruber-Wurm
Gastmitglieder-Vertreterin

Löffelhardt Fliesen GmbH
Unterweingartenfeld 2
76135 Karlsruhe

Obermeister-Timeline

Auf Einladung der Handwerkskammer Karlsruhe fand am 21. Juni 1958 ab 11:00 Uhr die Gründungsversammlung der Innung des Fliesen-, Platten- und Mosaikleger-Handwerks im legendären „Krokodil“ in Karlsruhe statt. Anwesend waren elf wahlberechtigte Mitglieder.

Die Mitgliederversammlung traf den Beschluss, als Innung des Fliesen-, Platten- und Mosaikleger-Handwerks Karlsruhe aus der Bauinnung Karlsruhe auszuscheiden und fortan als selbständige Innung zu arbeiten. Zeitgleich fand eine Sitzung der Bauinnung Karlsruhe statt, in der die Zustimmung zu diesem Beschluss beschieden wurde.

Das Gebiet der neugegründeten Innung umfasste den Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Sitz der Innung war Karlsruhe, der Vorstand bestand aus fünf Mitgliedern.

Am 21. Oktober 1958 traten die Fliesenlegerbetriebe aus den Räumen Pforzheim und Bruchsal bei.

Im Jahr 1983 wurde der Innungssitz in Räumlichkeiten im damals neugeschaffenen Ausbildungszentrum Bau Karlsruhe im Kurzheckweg 24 verlegt, wo er sich auch heute noch befindet.